!!Wir wünschen allen schöne Ferien!!

Nächste Termine

 

...

 

Unser Leitbild

 

"Ideale sind wie Sterne – wir können sie nicht erreichen, aber uns an

ihnen orientieren!" - mit dieser Erkenntnis hat das Kollegium das Leitbild erstellt

 

Konkret haben wir uns der Arbeit am Leitbild seit September 2008

gewidmet. Inhaltlich gefüllt wird diese Arbeit durch viele Jahre der gemeinsamen Tätigkeit und der Begegnung auf den verschiedensten Ebenen.

Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte wurden an der Erarbeitung beteiligt.

 

In Anlehnung an den "Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen" haben wir zu den Qualitätsbereichen Unterricht, Erziehung, Schulklima, Außenbeziehungen und Professionalität Leitgedanken formuliert.

 

Erziehung

Wir nehmen das Kind als Gesamtpersönlichkeit mit seinen Stärken und Schwächen wahr, fördern es in seiner Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit und Selbstwahrnehmung und bereiten es auf ein gesellschaftliches Miteinander vor.

 

Bei der Vermittlung von ( auch traditionellen ) Werten und Normen begreifen wir uns stets als Vorbild.

 

Wir unterstützen die Eltern in ihren Erziehungsaufgaben.

 

Wir legen Wert auf einen bewussten Umgang mit Natur- und Umweltressourcen.

 

Wir verstehen die sportliche, spielerische und ausdrucksvolle Bewegung genauso wie das kreative, musische Schaffen als Bausteine einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung.

 

Unterricht

Wir holen das Kind an seinem jeweiligen Lern- Entwicklungsstand ab und fördern und fordern es individuell.

 

Wir vermitteln verschiedene Sozialformen und Strategien zum selbstständigen Lernen.

 

Wir qualifizieren das Kind in den unterschiedlichen Bereichen (und bereiten es auf die weiterführende Schule vor), indem wir Unterricht gemeinsam planen, durchführen und reflektieren.

 

Wir erzeugen Leistungsbereitschaft und wecken das Interesse des Kindes über den schulischen Bereich hinaus.

 

Wir gehen ernsthaft und offen auf Schüleranregungen ein.

 

Wir beziehen außerschulische Lernorte, Experten und ggf. Eltern ein.

 

Schulklima

Wir streben ein hohes Maß an Identität mit unserer Schule und unserer Arbeit an als Grundlage für ein gutes Schulklima.

 

Wir gehen achtsam mit uns selbst und unseren Ressourcen um.

 

Wir achten unser Gegenüber und sind im gegenseitigen Umgang respektvoll und freundlich.

 

Wir schaffen eine freundliche, ansprechende Lernumgebung.

 

Wir stärken das Wir – Gefühl durch gesellige Momente und durch das Erleben von Schule in verschiedenen Situationen ( über unterschiedlichste Situationen).

 

Außenbeziehungen

Wir pflegen mit dem Schulträger, außerschulischen Einrichtungen und ortsansässigen Vereinen Kontakte, führen mit ihnen Projekte durch und präsentieren uns in der Öffentlichkeit.

 

Wir begleiten die schulische Entwicklung des Kindes durch Kooperation mit vorschulischen Einrichtungen, aufnehmenden Grundschulen und weiterführenden Schulen..

 

Wir tauschen uns auf Lehrer- und Schülerebene regelmäßig mit unserer Partnerschule aus.

 

Professionalität

Wir leisten eine kompetente und konstruktive Planungsarbeit und setzen diese mit geeigneten Materialien zielorientiert im Unterricht um, ggf. im Team.

 

Wir überdenken regelmäßig individuelle und gemeinsame Ziele und passen sie veränderten Bedingungen an.

 

Wir qualifizieren uns für die pädagogische und unterrichtliche Arbeit durch regelmäßige Fortbildung.

 

Wir pflegen mit den Eltern eine positive/konstruktive Zusammenarbeit.

 

 

 

Schulelternrat

 

Wir unterstützen die Lehrer bei ihrer unterrichtlichen Tätigkeit mit dem Fokus einer konstruktiven Zusammenarbeit.

 

Wir pflegen den Kontakt innerhalb der Klassengemeinschaft, zwischen den Klassen und der gesamten Schülerschaft.

 

Wir fördern außerschulische Aktivitäten im Sinne der Gemeinschaftsbildung unter den Schülern, Eltern und Lehrkräften.

 

Wir streben eine enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der Grundschule Bockhorster Weg an.

 

 

 

 

 

 

...