!!Wir wünschen gutes Gelingen für die anstehenden Wahlen der Elternvertretungen!!

Nächste Termine

25. September 2019
GK 1
30. September 2019
Schulvorstand 1

 

Planungsgruppe für pfiffige Umweltprojekte an der Grundschule Bockhorster Weg

 

Ansprechpartner:

Stephanie Thalinger Tel.: 405997, Matthias Großer Tel.: 88616, Mats Mehlis Tel.: 88616, Tanja Plate Tel.:84335, Volker Keck Tel.: 81000, Birgit Husmann Tel.:87784, Birgit Kröger Tel.: 801380

 

                                                                                                                          Stade, Januar 2016

    

Wir stellen uns vor!

 
Im Frühsommer 2004 entstand die Elterninitiative „Zukunftswerkstatt“. Wir sind eine Planungsgruppe für Umweltprojekte, die für und mit Schülern und Schülerinnen der Grundschule Bockhorster Weg durchgeführt werden. 
Das Bemühen um umweltfreundliche Projekte brachte der Schule im Oktober 2006 und im September 2008 die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ ein. Eine Fahne hiervon hängt für alle sichtbar im Flur der Schule. Mit verschiedensten Aktionen wollen wir nun der Auszeichnung weiterhin gerecht werden und sie behalten, da diese nicht dauerhaft, sondern nur für einen Zeitraum von zwei Jahren verliehen wird. Daher bitten wir als Umweltschule um ihre Hilfe! Verschiedene Projekte konnten wir bereits realisieren und somit die Schule umwelt- und auch kinderfreundlicher machen.  
Seit Januar 2005 etwa bieten wir jährlich zu beginn eines neuen Jahrs verschiedene Arbeitsgruppen an. Altersgerecht haben die SchülerInnen unter anderem Öllämpchen, Musikinstrumente, solarbetriebene Flugzeuge, Vogelhäuschen, Bienenhotels und noch vieles mehr gebastelt.  
Seit Ende Mai 2006 produziert die Schule mit Hilfe von Solarzelle eigenständig Strom. Daten hierzu sind auf Monitoren im Eingangsbereich, sowie auf einem Schulcomputer einsehbar. Die Gewinne kommen auch den SchülerInnen dieser Schule zugute.  
Im Sommer 2011 wurde das „Grüne Klassenzimmer“ fertig gestellt. Hier können die Klassen in einem alternativen und angenehmen Lernumfeld etwas über Pflanzen und Tiere lernen.  Über Interesse zur Mitarbeit würden wir uns sehr freuen.
Sie müssen keine Fachkraft sein, sondern ein Elternteil mit Interesse an der Umwelt und Spaß an der Arbeit mit Kindern! Einmal im Monat treffen wir uns, jedoch ist es nicht nötig ständig dabei zu sein. 
 

Schaut doch mal rein!

Sonnige Grüße: Elterninitiative „Zukunftswerksatt“

 

pdf logo Elternbrief Gesundes Frühstück vom 28.09.2017