!!! Bis Freitag dieser Woche bitte täglich vor Unterrichtsbeginn testen !!!   

Aktuelles

13.01.2022 - Aktuelle Informationen des Kultusministers

Brief des Niedersächsischen Kultusministers an die Eltern

Brief des Niedersächsischen Kultusministers an die Eltern (vereinfachte Version)

Brief des Niedersächsischen Kultusministers an die Schülerinnen und Schüler


22.12.2021 - Aktueller Elternbrief

Elternbrief


Liebe Eltern,
der Zutritt zum Eltern Schüler Beratungstag erfolgt ab dem 24.11. unter den 2G plus-Regeln. Das bedeutet, dass Sie nur in das Schulgebäude dürfen, wenn Sie geimpft oder genesen sind und zusätzlich eine tagesaktuelle negative Testbescheinigung vorweisen. Unter folgendem Link können sie sich näher informieren

Presseinformation Kultusminister

Mit freundlichem Gruß
M. Großer, Schulleiter

 

Ferienbetreuung in den Sommerferien

Information Ferienbetreuung

(zum Aufrufen des pdf-Dokuments mit weiteren Informationen bitte auf die kleine Abbildung klicken)

Nächste Termine

Keine Termine

 

Stand Mai 2019

 

Arbeit im integrierten Schulkindergarten 2018/2019

Schülerinnen und Schüler, die vom Schulbesuch zurück gestellt sind und nicht in den Kindertagesstätten verbleiben, werden an der Grundschule Bockhorster Weg seit diesem Schuljahr nach folgendem Modell beschult:

Bei der Klassenbildung werden die SuS möglichst gleichmäßig in die drei Regelklassen integriert. Sie erhalten damit die Gelegenheit, am Regelunterricht eines ersten Schuljahres teilzunehmen, sich in den Lehrgängen zu erproben und ritualisierte Abläufe im Klassenverband kennenzlernen. Darüber hinaus stehen jedem Schulkindergartenkind 1,5 Stunden Förderung pro Woche zu.

Im Schuljahr 2018/2019 sind 10 Kinder als Schulkindergartenkinder eingeschult worden. Es stehen 15 Wochenstunden zur Umsetzung des Konzeptes und zu individuellen Förderung der SuS zur Verfügung.

Mit Beschluss der Gesamtkonferenz vom 30.05.2018 sollen die SuS in den ersten zwei Unterrichtsstunden am Regelunterricht der Klasse teilnehmen. In der 3. und 4. Unterrichtsstunde bilden die Schulkindergartenkinder eine eigenständige Lerngruppe. Diese wird im Schuljahr 2018/2019 von Frau Guttau geleitet.

Als Unterrichtsraum werden, in Absprache mit den Kollegen, im Vormittag leerstehende Räume (Raum 1, 26) genutzt. Die Einrichtung dieser Räume ist auf offene Arbeits-und Spielphasen ausgerichtet, sodass die SuS eine anregende Lernumgebung vorfinden. Das Material des Schulkindergartens wird in mobilen Containern (Aula), einem Materialwagen (Lehrerbücherei) und den drei Schränken unter der Treppe bei der Aula gelagert. Unterrichtsergebnisse aus dem künstlerischen Bereich können in der Aula oder im Flur zum Musikraum ausgestellt werden.

 

pdf logo Das vollständige Konzept kann hier als pdf Dokument heruntergeladen und eingesehen werden.