Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein ökologisches Bildungsjahr, das jungen Menschen die Chance gibt, ein Jahr lang im Umwelt- und Naturschutz mitzuarbeiten und sich zu orientieren.

 

Ein FÖJ zu machen, bedeutet

  • Sinnvolles Engagement im Umwelt- und Naturschutz,

  • in fünf Seminaren wichtiges Know-how erwerben und dich mit anderen Freiwilligen austauschen,

  • in "grüne" Berufe reinschnuppern,

  • eigene Vorstellungen überprüfen und eigene Ideen entwickeln.

Das FÖJ in Niedersachsen

  • beginnt am 1. September, beim FÖJ an Ganztagsschulen schon am 1. August

  • will das freiwillige Engagement junger Menschen fördern und

  • bietet über 250 FÖJ-Plätze in etwa 200 verschiedenen Einsatzstellen an.

Hier gibt es die Ausschreibung für die Grundschule Bockhorster Weg.

Der Träger des FÖJ in Niedersachsen ist die NNA.