!!!
Bitte beachten Sie den aktualisierten Rahmenhygieneplan des niedersächsischen Kultusministeriums für das kommende Schuljahr.
!!!

Aktuelles

 

5. August 2020:
Aktualisierter Rahmenhygieneplan des niedersächsischen Kultusministeriums für das kommende Schuljahr

 

 

Nächste Termine

Keine Termine

Zum Anlegen einer Streuobstwiese haben wir uns entschieden, da an kaum einer anderen Pflanze der Rhythmus der Jahreszeiten so deutlich zu erkennen ist wie an Obst- und besonders an Apfelbäumen.

Der Apfelbaum, dessen Spuren sich bis ins 7. Jahrhundert vor Christus zurückverfolgen lässt, ist eine wichtige Kulturpflanze unserer Region. Das Wissen über dieses Natur- und Kulturgut sollte zum Basiswissen unserer Kinder gehören.

Wir haben uns für alte Sorten entschieden, da sie eine lange Tradition repräsentieren und für unsere Art der Pflanzung besonders geeignet sind. Es sind die Sorten Holsteiner Cox, Uhlhorns Calville, Martini und Herbstprinz.

Bald werden auf der Streuobstwiese neue Bäume gepflanzt und auch ein Insektenhotel wird entstehen. Die Bäume können gut im Unterricht eingesetzt werden, da hier praxisnah visualisiert werden kann, wie ein Apfel entsteht.

 

 

Zurück zur Übersicht der Umweltprojekte